22.05.2014

ATCs und noch einiges mehr

Viel gestempelt habe ich die letzten Tage nicht, dafür war das Wetter einfach zu verlockend.
2 ATCs habe ich nur gewerkelt. Nr.1 war für den Lifting-Zirkel in unserem Forum 


 und Nr.2 für die Stempelkette, Thema „Zeit“.



 Das obere Katzen-ATC ging dann als Tauschpost zu BillyTheCat .

Gestern bekam ich dann im Gegenzug wunderschöne Post von ihr.

Erst mal ein ganz fantastisches Flower-Power Kärtchen und 2 wundervolle ATCs.

Hab vielen, lieben Dank Margot, ich hab mich total gefreut!




Auch von Zirpeline erhielt ich gestern Post. Einfach so, schickte sie mir dieses wunderbare TAG.

Auch Dir ganz lieben lieben Dank für die schöne Überraschung *freu*!


Und nun habe ich noch ein paar Fotos von unterwegs. Diesmal echt tierisch.

Die beiden jungen Kühe waren so goldig. Als wir an ihrer Wiese vorbei liefen, waren sie erst ein wenig ängstlich, kamen dann aber beide doch ganz neugierig angelaufen. Eine der beiden wollte mir dann auch unbedingt noch die Hand abschlecken, wie ein kleiner Hund. Ich fand die Beiden so hübsch. Richtig fotogen, oder?


Im Wald sah ich dann ein Reh. Keine Ahnung wer wen zu erst entdeckt hat, auf jeden Fall hielt es zwar Abstand und behielt uns im Auge, aber es flüchtete nicht. So das ich immer wieder versuchte es im dichten Grün vor die Linse zu bekommen. Irgendwann hab ich es auch geschafft
 und daheim, Überraschung, entpuppte sich das Reh beim näheren hinsehen als Rehbock.

Zum Schluss noch der Blick ins Auge eines Reptils. 


 Von nahen wirkt es vielleicht etwas gruselig, ist aber nichts anderes als eine harmlose Blindschleiche. Sie hatte sich ein wenig verirrt und ich hab sie von der Straße aufgehoben, bevor sie unter die Räder kommt. Natürlich musste fix ein Foto sein, bevor ich sie im hohen Gras wieder ausgesetzt habe.


 In dieser Woche sind mir übrigens unterwegs schon 4 Blindschleichen begegnet. So viele habe ich die letzten 10 Jahre nicht gesehen.
Mal sehen was mir auf den nächsten Streifzügen begegnet.

09.05.2014

Noch ein ältester Stempel

Gestern Abend fiel mir beim aufräumen der gematschte Hintergrund in die Hände. Daraus ist dann das kleine Kärtchen entstanden, mit dem Schmetterling, den ich im vorletzten Post schon erwähnt hatte.

Es macht gerade richtig viel Spaß in den ältesten Stempelmotiven zu wühlen und sie wieder einmal zu verwenden.

04.05.2014

Neueste Stempel

Als Gegenpart zur Aufgabe die ältesten Stempel zu verarbeiten, gibt es natürlich auch die Aufgabe die neuesten Stempel zu verwenden. Auch gut, denn sonst liegen die bei mir immer sehr, sehr lange ungenutzt in der Schublade, denn die Hauptsache ist doch ich hab sie erst mal *zwinker*.


Unterwegs

Ich kann mich ja nie entscheiden, ist den nun der Frühling oder der Herbst die schönste Jahreszeit.
Beide sind ein Rausch von Farben und Düften. Im Moment favorisiere ich den Frühling . Ich kann von dem satten Grün einfach nicht genug bekommen.
Jetzt wird also wieder so viel Zeit wie nur möglich draußen verbracht. 





Natürlich freut sich Herr Hund ganz besonders darüber.
Leider sind die Fotos immer ein bisschen verwackelt, den mit der kleinen Kamera lässt sich der Wirbelwind schwer einfangen.




 

03.05.2014

Ältester Stempel

In unserem Forum gibt es die Aufgabe, seine ältesten Stempel hervor zu kramen und eine Karte, ATC oder ein anderes Projekt damit zu werkeln.
Meine beiden ältesten Stempel sind eine kleine Blüte und ein Schmetterling. Die beiden habe ich vor Jahren gekauft um ein Schlüsselbrett aufzuhübschen. Damals habe ich noch gar nicht gestempelt.
Es war ganz schön schwierig sich für die kleine Blüte etwas einfallen zu lassen. Aber dann sind doch noch ein ATC und eine Minikarte entstanden.
Der Schmetterling liegt noch in der Warteschleife, der folgt dann später mal.